Markus Bruns
23.06.2015

Der Rohrrahmenbeschlag

Einbruchschutz

Sicherheit mit einem Rohrrahmenbeschlag

An Außentüren bieten Schutzbeschläge für Einbruchsicherheit. Diese Beschläge werden durch die Tür verschraubt, um den Schließzylinder und das Einsteckschloss vor Angriffen durch Einbrecher zu schützen.

Einen optimalen Schutz gegen Aufbohren, Abbrechen oder Herausziehen des Türzylinders kann allerdings nur der passende Beschlag bieten.

Für eine Rohrrahmentür wird ein spezieller Rohrrahmenbeschlag benötigt. Durch eine zugfeste Verschraubung des Rohrrahmenbeschlages von innen kann der Beschlag von außen nicht demontiert werden und bietet damit einen guten Einbruchschutz.

 

Rohrrahmenbeschlag – für welche Tür?

Der RohrrahmenbeschlagDa Rohrrahmenschlösser sich gegenüber den Einsteckschlössern in der Schlosskörpertiefe unterscheiden, sind diese speziell für Rohrrahmentüren konzipiert. Für die Einlassung in den Rohrrahmen sind die Schlösser verhältnismäßig schmal gehalten.

Meist stehen nicht mehr als 5 bis 6 cm zum Einlassen zur Verfügung. Zudem schließen die Riegel der Rohrrahmenschlösser nur „eintourig“.Der Riegel, der sich unterhalb der Falle befindet, verriegelt bei Betätigung des Zylinders mit dem Schlüssel die Tür.Da die Rohrrahmenschlösser in Stahlrohre in der Rohrrahmentür eingelassen werden müssen, benötigt der Schlüsseldienst selbstverständlich passende Rohrrahmenbeschläge, die ebenfalls extra schmal gehalten sind. Nur so kann der Rohrrahmenbeschlag ohne Überstände montiert werden. Hierzu berät Sie der Schlüsseldienst gerne.

 

 

Rohrrahmentüren – woran erkennt man sie?

Rohrrahmentüren werden durch Profile, die aus Rohren in besonderer Form im Querschnitt gebildet werden, mit auf Gehrung geschnittenen Enden zusammengesetzt. Damit bildet sich ein Rahmen, in welchen eine Türfüllung eingelassen ist. Diese Profile kann ein Laie von außen natürlich schwerlich erkennen. Um den entsprechenden Beschlag auswählen zu können, ist es aber notwendig zu wissen, ob es sich tatsächlich um eine Rohrrahmentür handelt. Im Zweifelsfall sollte beim Schlüsseldienst nachgefragt werden, um welche Art von Tür es sich im vorliegenden Fall handelt. Hilfe bei der Erkennung bringt der Schlüsseldienst.

 

Im Zweifel immer den Fachmann fragen

Die Dimensionierung der Rohrrahmenbeschläge macht es nötig, eine genaue Anpassung vorzunehmen. Nur der passende Beschlag kann für mehr Sicherheit sorgen. Im Zweifelsfall sollte sich ein Laie daher immer an einen Schlüsseldienst wenden. Schließlich geht die Sicherheit der Außentür über alles. Viele nützliche Informationen zum Thema Sicherheit finden Sie auch hier.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.